Murcia

ist eine Universitätsstadt im Südosten von Spanien, die Hauptstadt der gleichnamigen Region und liegt am Fluss Segura. Murcia ist eine der größten Universitätsstätte in Spanien und die siebtgrößte in Spanien.

Murcia ist eine der trockensten und heißesten Regionen Europas. Die Stadt liegt in einer Halbwüste und nicht selten überschreiten die Temperaturen im Sommer die 40 Grad Marke. Der Winter ist mild jedoch kann es nachts auch Minugrade geben.

Murcia hat eine schöne Altstadt mit vielen restaurierten Barockgebäuden. Sehr beeindruckt hat uns die gut gepflegte Blumen- und Pflanzenvielfalt

 am Rathaus

am Denkmal Cardenal Belluga

am Ufer der Segura

vor der Altstadt.

Murcia hat beachtliche Sehenswürdigkeiten, darunter die

Cathedral de Santa Maria

schöne Fassaden bei den Häusern am

Plaza de Belluga,

den  Palacio Episcopal, der Bischofssitz

das Teatro de Romea

noch mehr beeindruckende Fassaden in einer Gasse in der Altstadt

die Kirche Santo Domingo

eine neuere Kirche

eine Ältere Kirche

 eine schöne Anpflanzung

ein toller Kreisverkehr von denen es in Spanien ganz viele gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.