Laboe

liegt am Ostufer der Kieler Förde in Schleswig-Holstein. Die Gemeinde ist ein Wohn- und Urlaubsort. Laboe schmückt sich mit dem Slogan „Die Sonnenseite der Kieler Förde“. Seit dem Jahr 1875 darf sich Laboe „Ostseebad“ nennen.

Um 1226 wurde Laboe als Rundangerdorf angelegt. Bei dieser Siedlungsform werden Bauernhäuser kreisförmig um einen inneren Platz mit Dorfteich gebaut.

Laboe hat mehrere Ortsteile. Wir haben sind mit dem Womo durchgefahren. Wesentlich ist das Ober- und Unterdorf. Im Unterdorf, lesen wir, ist die Verwaltung. Wir sehen hier zahlreiche Geschäfte, viele Hotels und den Hafen. Im Oberdorf hat Laboe sein altes, dörfliches Zentrum bewahrt. Es ist deshalb in seiner Grundstruktur als Anlage eines Runddorfes fast erhalten. Das Oberdorf hat uns gut gefallen. Unser Ziel ist das

Marine Ehrenmal.

Mit der Höhe von 85 Metern konnten wir es schon von weitem sehen. Das Ehrenmal wurde zum Gedächtnis an die, im Ersten Weltkrieg gefallenen Angehörigen der Kaiserlichen Marine errichtet.

Geschichte

Wir lesen auf einer Tafel: Die Widmung des Ehrenmals bei der Grundsteinlegung 1927 spiegelt deutlich die Hoffnung auf Rache wider. Die Niederlage der Deutschen im Krieg sowie die Bedingungen des Versailler Vertrages sollten nicht hingenommen werden. Daher lautete die Devise: „Für deutsche Seemanns Ehr – Für Deutschlands schwimmende Wehr – Für beider Wiederkehr“.

Der Geist der Revanche, den diese Widmung in sich trägt, wurde bei der feierlichen Eröffnung des Ehrenmals 1936 durch die Nationalsozialisten aufgegriffen. Er wurde für die NS-Ideologie vereinnahmt. Dies ist die Kurzfassung der Geschichte.

Rückgabe des Ehrenmals

Mit der der Rückgabe des Ehrenmals 1954 an den Deutschen Marinebund erhielt der Turm eine neue Widmung. Sie steht im Sinne der Versöhnung mit den ehemaligen Kriegsgegnern. Mit der Widmung soll Respekt gegenüber anderen Nationen zum Ausdruck gebracht werden. Sie lautet: „Dem Gedenken aller toten deutschen Seefahrer beider Weltkriege und unserer toten Gegner“.

1966 fand erneut eine Umwidmung statt. Jetzt heisst es: „Gedenkstätte für die auf See Gebliebenen aller Nationen, Mahnmal für eine friedliche Seefahrt auf freien Meeren“.

Kriegsschiffe vieler Nationen bezeugen beim Passieren des Ehrenmals ihre Ehrerweisung. Die Schiffe der Deutschen Marine mit der Ehrerweisung „Front“. Es ist ergreifend, hier zu stehen.

Gedenkstätte

Neben dem Turm gehört eine unterirdisch angelegte Gedenkstätte und eine Historische Halle zur Anlage. In der historischen Halle befindet sich heute eine Ausstellung zur deutschen Marinegeschichte bis in die Gegenwart, mit vielen Marine-Exponaten und Schiffsmodellen. In der 7000 Quadratmeter großen, mit Sandstein aus der Weser belegten Freifläche, sehen wir die Schiffsschraube des Kreuzers Prinz Eugen. Der Kreuzer Prinz Eugen hat seine Besatzung unversehrt durch den Zweiten Weltkrieg gebracht. Das Lesen wir auf der Gedenktafel vor der Schiffsschraube.

Das U-Boot 995

U 995, fotografiert vom Marine-Ehrenmal Laboe

ist ein deutsches U-Boot der ehemaligen Kriegsmarine vom Typ VII C/41. Es wurde im September 1943 in den Dienst gestellt. Im Zweiten Weltkrieg absolvierte es neun Feindfahrten. Nach dem Krieg wurde es im Besitz der norwegischen Marine als Test- und Ausbildungsboot Kaura genutzt. 1965 erfolgte die Rückgabe an Deutschland.

Seit dem 13. März 1972 liegt das U-Boot als Museumsschiff am Fuß des Marine-Ehrenmals in Laboe. Der Deutsche Marinebund ist Betreiber des Technischen Museums U 995. Wir sind nicht ins U-Boot hineingegangen. Wir haben schon einmal ein U-Boot innen besichtigt.

Der Deutsche Marinebund

ist der Dachverband von 300 örtlichen Vereinen. In Clubs und Marinekameradschaften sind aktive und ehemalige Angehörige der Marine organisiert.

Der Marinebund hat sich zur Aufgabe gemacht, das maritime Bewusstsein in Deutschland zu fördern. Er ist politisch und weltanschaulich unabhängig.

Wir machen uns auf zur Weiterfahrt. Nehmen wir noch ein Andenken mit? Eigentlich nicht, sagt Heinz. Es gibt hier sehr schöne Postkarten. Wir kaufen welche, schreiben und verschicken sie gleich. Hier erhält die Post einen schönen Stempel von Laboe.

Zur Erinnerung knipsen wir ein Foto von der Ostsee.

Bevor es zur Hauptstraße geht, fahren um schön angelegten Kreisverkehr mit einem VW Golf.

20 Antworten auf „Laboe“

  1. Have you ever thought about creating an ebook or guest authoring on other websites?
    I have a blog centered on the same information you discuss and would love
    to have you share some stories/information. I know my viewers would appreciate your work.
    If you’re even remotely interested, feel free to send me an e
    mail.

  2. An outstanding share! I’ve just forwarded this onto a colleague who had
    been doing a little research on this. And he
    actually ordered me breakfast simply because I discovered it for him…

    lol. So allow me to reword this…. Thank YOU for the meal!!
    But yeah, thanx for spending time to discuss this topic here
    on your web page.

  3. Howdy! I know this is somewhat off-topic however I needed to
    ask. Does managing a well-established blog such as yours require a massive amount work?
    I am completely new to blogging however I do write in my diary daily.
    I’d like to start a blog so I can share my personal experience and feelings online.

    Please let me know if you have any recommendations or tips for brand new aspiring blog owners.

    Thankyou!

  4. Aw, this was an extremely good post. Taking a few minutes and actual effort to generate a
    very good article… but what can I say… I put things off a whole lot and never
    seem to get anything done.

  5. Hmm it looks like your site ate my first comment
    (it was super long) so I guess I’ll just sum it up what I wrote and say, I’m thoroughly enjoying your blog.

    I as well am an aspiring blog writer but I’m still new to the whole thing.
    Do you have any points for rookie blog writers?
    I’d definitely appreciate it.

  6. Definitely believe that which you stated. Your favorite reason seemed to be on the internet the
    simplest thing to be aware of. I say to you, I definitely get irked while people consider worries that they plainly don’t
    know about. You managed to hit the nail upon the top and defined
    out the whole thing without having side-effects , people can take a signal.
    Will probably be back to get more. Thanks

  7. Hey I am so thrilled I found your blog page, I really found you by mistake, while I was
    looking on Askjeeve for something else, Nonetheless I am here now and would just like to say thanks a lot for a incredible
    post and a all round enjoyable blog (I also love the theme/design),
    I don’t have time to read it all at the minute but I have saved it and
    also included your RSS feeds, so when I have time I will
    be back to read much more, Please do keep up the great work.

  8. Hi! I just wanted to ask if you ever have any issues with hackers?
    My last blog (wordpress) was hacked and I ended up losing a few
    months of hard work due to no backup. Do you have any methods to stop hackers?

  9. We’re a bunch of volunteers and starting a brand new scheme in our community.
    Your website offered us with valuable information to work
    on. You have performed an impressive activity and our entire group might be grateful to you.

  10. My brother suggested I might like this website. He was totally right.
    This post actually made my day. You cann’t imagine simply how much time I had spent for this info!
    Thanks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.