Sehenswerte Feste/Märkte in Spanien

Águilas – Karneval Ende Februar. Er findet am Karnevalssonntag, -dienstag und -freitag sowie am Samstag, dem „Sábado de Piñata“ (am Wochenende nach Karneval) statt.

Alcalali – in der Nähe von Denia. Immer im Februar ist das Mandelblütenfest

Bocairent – Fiestas de Moros y Cristianos – das Fest der Mauren und Christen findet in der ersten Woche im Februar statt. Dauert bis 24.00 Uhr unbedingt warm anziehen!

Fallas – ein valencianisches Frühlingsfest. Es findet in vielen Orten in der Region um Valencia statt. Am Josefstag werden riesige Figuren aus Pappmasche abgebrannt.

Grau de Gandia – Ankunft der Heiligen Drei Könige im Hafen immer am 05.01. Das Fest findet aber auch in anderen Städten, zum Teil mit großen Umzügen statt.

Jalón oder Xaló – jeden Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr Markt mit Flohmarkt an einem Flussbett entlang.

Llombai – Mercat Renaixentista dels Borja, ist ein großer sehr schöner Mittelaltermarkt am letzten Wochenende im Januar.

Pego – Baixada del riu Bullent findet immer am 15. Februar im Naturpark Marjal Pego-Oliva statt. Es steigen Fun-Boote vom Pas de Bullent zum Blau del Galapatar ab. Die Boote müssen selbst gebaut und das Material umweltfreundlich sein. Für das originellste Boot und das beste Kostüm werden Preise vergeben.

Potrís – in der Nähe von Gandia ab 03. Februar Porrat de Sant Blai, Mittelaltermarkt und Jahrmarkt.

Semana Santa – wird in vielen Städten und Orten veranstaltet. Semana Santa ist der spanische Begriff für die heilige Woche, die vom Palmsonntag bis Ostersonntag geht. Die Hauptprozession findet am Karfreitag statt. Sie wird  von den Hermandades bzw. Cofradias durchgeführt. Das sind Bruderschaften die einer Kirchengemeinde angeschlossen sind.

Sevilla – Feria de Abril