Benissa

liegt in der Provinz Alicante und ist eine der ältesten Städte an der Costa Blanca. Der Name Benissa stammt vom arabischen Stamm namens Beni-Hisa (die Söhne Christi).

Die Gemeinde Benissa verfügt über eine 4 km lange Küstenlinie, die die Städte Moreira und Calp miteinander verbindet.

Hauptsehenswürdigkeit ist der mittelalterliche Stadtplatz

mit dem Denkmal an El Rei Conqueridor Jaume I (Reise des Eroberers Jaume I)

Von hier hat man einen Blick auf die

Iglesia de la Purissima Xiqueta (Kirche des Schutzpatrons der Stadt)

In den engen Gassen sind historische Gebäude mit schönen Eisenbalkonen und Wappenschilder zu sehen und gelangt zur

großen, neugotischen Kirche, Catedral de la Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.