Moreira

ist ein kleiner Fischerort an der Costa Blanca und gehört zu der 4 km landeinwärts gelegenen Gemeinde Teulada in der Provinz Alicante. Moreira hat nur eine kleine Altstadt und besteht überwiegend aus Villen wohlhabender Residenten aus ganz Europa.

Moreira liegt eingebettet zwischen Bergen und dem Meer. Es herrscht eine Jahresmitteltemperatur von 21 Grad Celsius und hat rund 300 Sonnentage. In den 1970er Jahren haben Urlauber den Ort für sich entdeckt und seitdem vom Tourismus geprägt.

Zum Fischerstädtchen gehören ursprüngliche Naturstrände an denen sich Felsenbuchten und Sandstrände abwechseln.

Der Wachtturm vom Cap d’Or 

und die Burg am Strand gelten als Wahrzeichen des Ortes

Fischerskulpturen am Eingang zur parkartig angelegten

Avenida de la Paz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.